Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Hückeswagen e.V.

Liebe Vereinsmitglieder,

Freunde und Förderer der RBS,

Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Türe und wir fragen uns, wo das Jahr 2021 geblieben ist? Neben Corona kann es leider als ein Jahr mit großen Höhen und Tiefen bezeichnet werden.
Leider sind die Lebensumstände vieler Familien durch die Umstände der Pandemie (gesundheitlichen Belastungen) zusätzlich in ihrer "Zuversicht" geschädigt worden. 

Politische Entscheidungen, Kurzarbeit, Homeoffice, Schulschließungen, negative Warenströme, Klimaschäden etc. haben ihre gesamtgesellschaftlichen Spuren hinterlassen und das Vertrauen in die Zukunft haben sich verändert; Zukunftsängste lassen sich vernehmen. Hinzu kommt nunmehr, dass "Querköpfe" Meinungen in die Welt transportieren, die in sensiblen Köpfen nicht gerade für neue "Zuversicht" sorgen. Sich in all dem Durcheinander von Pro und Contra noch sicher zurecht zu finden, erfordert viel Kraft und Zeit.

Da unser Geist dabei stark gefordert wird, benötigen wir zum Ausgleich den Sport. Denn in einem trainierten Körper ruht ein wacher Geist. Jedoch auch der sportlichen Betätigung wurden Beschränkungen auferlegt, die dazu führten, dass wir uns nicht so häufig im "Sportbetrieb" haben sehen können.

Sie alle haben sich rücksichtsvoll in die Situation gefügt. Sie alle haben zu uns gehalten! Und nur dadurch konnten wir das Beste aus der auferlegten Situation machen; dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei Ihnen.

Das Team sowie der Vorstand der RBS wünscht Ihnen/Euch bei guter Gesundheit alles Gute zu Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2022.

 

Brigitte Thiel

 

 

Gef. R.T.