Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Hückeswagen e.V.

Impressionen von der Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche 2015

Ein vielfältiges Turnier der Kulturen wurde am Samstag, dem 26.09.2015 um 15.00 Uhr in der Burstenhalle in Bergneustadt durch Dr. Dickschen (Schirrmherr) feierlich eröffnet.

P9260239

Bürgermeister Holberg -Hausherr- richtete Grußworte an die anwesenden Zuschauer, Ehrengäste, Sportler sowie den Organisatoren.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Sportmoderator Dirk Hartmann (Radio Berg)! Die Fahnen der Weltreligionen wurden in einer kleinen Performance zur Hallenmitte getragen. Kinder trugen kleine Fahnen der Nationen in die Mitte zum Bottich und erzeugten so ein buntes Bild. Der Moderator bat die Fahnenträger kurz, das Symbol auf der jeweiligen Fahne zu erläuterten. Während der Umbauten spielte schwungvoll die Gruppe „Massive Lärmbelästigung“ auf! Turnier der Kulturen:

Die RBS Sportler sind mit folgender Mannschaft angetreten: Mannschaft: J. Gembler, H. Thiel, A. Hoppe, L. Karrasch, C. Thiel, A. Bucksch, C. Kemsies: Trainerin: S. Bucksch

P9260217

10 Mannschaften waren begeistert bei der Sache; wir konnten diesmal keinen vorderen Platz belegen (1. Wettkampf!). Das machte der guten Laune keinen Abbruch; war ja ein tolles Erlebnis!

Programmpunkt „Talk und Kreativdisziplinen“:

Christian Kemsies und Christian Thiel hatten noch einen besonderen Auftritt zu bewältigen!

Als Sportgrößen aus der Region wurden beide sowie der Fußballspieler Assimiou Touré und dem Karateka Nika Tsurtsumia interviewt. Im Kern der Talkrunde stand die gelebte Integration. So war bei Herrn Touré und Herrn Tsurtsumia Freude und Dankbarkeit darüber zu vernehmen, wie gut sie doch in unserem Heimatland angekommen sind. Durch ihre positive Aufnahme konnten sie ihre Träume umsetzen und somit ihre persönlichen Erfolge erreichen „man bleibt dem Herkunftsland aber trotzdem verbunden, anders wäre auch untypisch“. Ähnliches „Mittendrin“ sein wurde von unseren Sportlern im Interview auf ihre Art zum Ausdruck gebracht. Denn sie sind der Beweis für gelebte Integration/Inklusion innerhalb der Sportgemeinschaft der RBS und weit darüber hinaus!

P9260249
P9260252
P9260274
P9260275
P9260280
P9260284
P9260287
P9260289
P9260290
P9260291
P9260292
P9260293
P9260294
P9260295
P9260296
P9260298

Der Start der interkulturellen Woche war toll! Nun gilt es den „Ball“ fair zu spielen und die interkulturellen Chancen, die zum Beispiel durch den Zuzug von Flüchtlingen in unser schönes Land entstehen, zum Wohle aller in die Gesellschaft anzunehmen.

Die Musikgruppe „Sauti Afrika“ (Wuppertal) hat mit erfrischenden, rhythmischen Gesang und Klängen zur besonderen Atmosphäre beigetragen; danke dafür!

Wir bedanken uns bei dem Veranstalter, unserer Mannschaft, einschließlich den Betreuern, für ihren erlebnisreichen Einsatz!

Der Vorstand
Gef. R.T.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok