Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Hückeswagen e.V.

Besondere Auszeichnung bei der RBS

Die Vorsitzende der RBS Hückeswagen e.V. , Frau Brigitte Thiel, wurde gestern Abend auf der Mitgliederversammlung durch den Vertreter des Behindertensportverbandes Nordrhein Westfalen (BSNW), Herrn Bodo Neumann, mit zwei besonderen Auszeichnung seitens des Verbandes überrascht.

1. Sie erhielt die Auszeichnung des BSNW in Bronze für ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin und Vorsitzende der RBS Hückeswagen e.V..

2014 04 07 MGV Eröffnung

(Brigitte Thiel bei ihrer Tätigkeit als Vorsitzende: Eröffnung der MGV – Bild stehend).

2014 04 07 Auszeichnung Brigitte Thiel Bronze vom BSNW 1 e1396950020187 225x300Weiterhin wurde sie für ihr Engagement im Landesverband des BSNW als stellvertretende Vorsitzende des Bezirkes 5-Köln, für ihre mehr als 10-jährige Vorstandsarbeit mit der Auszeichnung in Gold des BSNW durch den Vorsitzenden des Bezirkes 5, Herrn Bodo Neumann geehrt.

Neumannn: Die Ehrung beruhe auf der Gewissheit, dass hier eine Person geehrt wird, die sich mit ihrer Erfahrung im Bereich von Menschen mit Handicap in den Verband einbringt. So schafft sie eine Brücke zwischen dem Verband, den Vereinen und den Menschen, die uns brauchen. Ihre Hartnäckigkeit ist ihr dabei eine große Hilfe. Und so kommt es auch nicht von ungefähr, dass der Verband hinhört, wenn aus dem Bezirk 5 Fragen oder Antworten kommen.

Die Vorsitzende bedankte sich für die besondere Auszeichnung. Sie verwies darauf, dass diese Arbeit nur funktionieren könne, wenn man so tolle Vereinsmitglieder und Mitstreiter, wie hier im Verein, habe. Daher nehme sie die Auszeichnung, ihre Helfer einbeziehend, gerne an.

Herzlichen Glückwunsch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok